Tag 1 Finsterau 2017

Am Freitag Abend haben wir uns um 19:30 am Heiligengeistfeld getroffen und haben als erstes unser ganzes Ski-Material zu den Bussen gebracht. Dann haben wir auch noch unsere Taschen abgegeben und haben uns Plätze im Bus gesucht. Wir haben unten gesessen und haben uns die Zeit während der langen Nachtfahrt mit schlafen, Musik hören und reden vertrieben. Als wir endlich in Finsterau angekommen sind, war es schon 07:30 Uhr. Wir haben schnell die Sachen in die Zimmer gebracht und sind erst einmal zum Frühstück. Anschließend ging es endlich in den Schnee und wir haben in 2 Teams trainiert. Nach dem Mittagessen durften wir uns ein wenig ausruhen und sind um 14 Uhr zum 2. Training aufgebrochen. Die Anfänger sind zum Technik-Training bei der Jugendherberge geblieben, die Fortgeschrittenen sind bis nach Tschechien gefahren. Zum Abendbrot gab es dann leckeres Gulasch mit Nudeln und einen Nachtisch. Abends waren alle früh in ihren Zimmern und haben schnell geschlafen nach dem anstrengenden Tag.

Nele Gerth / Fritz-Schumacher Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.